Forschungsprojekt TexBatt: Textilbasierte autarke Batteriesysteme für textilintegrierte, flächig leuchtende Anzeigen

 

TexBatt

© FhG IAP, Jacke gefertigt durch Hexonia® GmbH im Projekt „EPIO“, FKZ: 13N10315

Kleinostheim, 10.04.2014 - Kleidungsstücke mit aktiven Leuchtelementen sorgen dafür, dass Menschen im Dunkeln sichtbar sind. Sicherheitsper­sonal oder Radfahrer sind somit auch bei widrigen Wit­terungsbedingungen gut zu erkennen. Im Projekt werden textilbasierte, flexible Akkus entwickelt, die induktiv geladen werden und so eine einfache Stromversorgung in Textilien ermöglichen. Der Förderschwerpunkt steht unter dem Motto: „Energieautarke Mobilität – Zuverlässige energieautarke Systeme für den mobilen Menschen“
Zusammen mit mehreren Verbundpartnern arbeitet die Smart Battery Solutions GmbH an der Textilenbatterielösung für zukünftige Wearabels. Der Energiespeicher wird im Zuge des Projektes direkt in das Gewebe integriert.

 

weitere Informationen